Dura-Con™
Dura-Con™


Dura-Con™

Teilen

Die D-förmigen Mikrominiatur-Rechtecksteckverbinder von Cinch Dura-Con sind für Anwendungen konzipiert, die eine robuste, leistungsstarke, dicht komprimierte Verbindung erfordern. Dura-Con ist der ideale Steckverbinder für Anwendungen, bei denen Gewicht und Platz bei maximaler Zuverlässigkeit auf ein Minimum reduziert werden müssen. Die Zuverlässigkeit wird durch den einzigartigen Drehstift gewährleistet, der im eingesteckten Zustand 7 Kontaktpunkte bietet. Qualifizierte (QPL) bis MIL-DTL-83513, micro-D Dura-Con sind einer der am häufigsten verwendeten 1,27 mm (0,05 Zoll) Rasterverbinder. Typische Anwendungen für diese Steckverbinder sind miniaturisierte Geräte für die Militär- und Luftfahrtelektronik sowie die Datenverarbeitung, bei denen kürzere Signalwege erforderlich sind.

E-Mail Formular

Die D-förmigen Mikrominiatur-Rechtecksteckverbinder von Cinch Dura-Con sind für Anwendungen konzipiert, die eine robuste, leistungsstarke, dicht komprimierte Verbindung erfordern. Dura-Con ist der ideale Steckverbinder für Anwendungen, bei denen Gewicht und Platz bei maximaler Zuverlässigkeit auf ein Minimum reduziert werden müssen. Die Zuverlässigkeit wird durch den einzigartigen Drehstift gewährleistet, der im eingesteckten Zustand 7 Kontaktpunkte bietet. Qualifizierte (QPL) bis MIL-DTL-83513, micro-D Dura-Con sind einer der am häufigsten verwendeten 1,27 mm (0,05 Zoll) Rasterverbinder. Typische Anwendungen für diese Steckverbinder sind miniaturisierte Geräte für die Militär- und Luftfahrtelektronik sowie die Datenverarbeitung, bei denen kürzere Signalwege erforderlich sind.

E-Mail Formular


Explodierter Steckverbinder

Jede Produktfamilie innerhalb der Dura-Con-Produktlinie ist ähnlich aufgebaut.

Exploded Connector

Contacts



Der Drehstift ist das Herzstück der Dura-Con-Produktlinie. Es hält die elektrische Leitfähigkeit zwischen den Stiften und den bearbeiteten Buchsen bei hohen Schock- und Vibrationsanforderungen aufrecht. Der Stift besteht aus 7 Drähten um einen 3-Draht-Kern. Der Drehstift wird komprimiert, um den Durchmesser zu vergrößern und einen elastischen Presssitz mit sieben Kontaktpunkten mit der Buchse zu bewirken.

Shels


Das Gehäuse schützt den Steckverbinder. Häufig mit Nickel oder Cadmium Al-beschichtet, ist das Gehäuse auch als Vollkunststoff erhältlich. Die „D“-Form des Micro-D sorgt für eine Polarität des Steckverbinders, die eine Fehlausrichtung verhindert. Führungsstifte werden in der Streifen-Steckverbinderfamilie zur Polarisation verwendet. Die Gehäuse sind in einer Vielzahl von Größen erhältlich, abhängig von der Anzahl der benötigten Kontakte.

Shells



Der Drehstift wird an eine Leitung entweder eines Lötkelchs, einer Drahtleitung oder eines Leiterplattenstiftes gecrimpt.

Ein Isolator bietet zwei Funktionen, 1. Kontaktausrichtung und 2. Dielektrikum zur Vermeidung von Kurzschlüssen zwischen den Kontakten.

Das gekapselte Epoxidharz fungiert auch als Dielektrikum und bietet eine gewisse Zugentlastung.

Hardware



Die Hardware dient zur sicheren Befestigung des Steckverbinders an einer Schalttafel oder am Gegenstecker. Je nach Installation stehen mehrere Optionen zur Verfügung.


Anwendungsmöglichkeiten

Dura-Con™ Steckverbinder werden in verschiedenen Anwendungen wie Munition, Avionik, Bohrlochausrüstung, Testausrüstung oder in medizinischen Geräten eingesetzt.


Munitionen

Avionik

Bohrlochausrüstung

Prüfeinrichtungen

Medizinische Geräte

ev
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software